Engadin Bike Giro - whostopsyou?! (Intro)

Zwei unserer Mitarbeiter tauschen ihren Schreibtisch gegen einen Platz hinter der Startnummer vom Engadin Bike Giro. Drei Tage Trails in den Hochalpen und schmerzende Waden am Berg - #whostopsyou - Wir nehmen euch mit!

#whostopsyou

Jeder hat seine ganz persönlichen Ziele und Motivationen, der Weg dorthin ist niemals geradeaus oder einfach. Ganz egal ob Weltcup-Profi, Hobbybiker oder einfach Genussradler.

Ein Stück dieser #whostopsyou Mentalität steckt in jedem von uns. Wer viel erreichen möchte, sollte sich stetig hinterfragen. Gebe ich wirklich alles oder lasse ich mich unnötig von Kleinigkeiten aufhalten? #whostopsyou?

Auch unsere Mitarbeiter treten regelmäßig aus ihren Komfortzonen heraus. Sei es im Büro bei der Entwicklung neuer Produkte oder bei sportlichen Challenges. Dabei muss es nicht immer gleich der Kampf ums Weltmeistertrikot sein, sondern vielmehr sind es die ganz persönlichen und alltäglichen Challenges, die ebenfalls in den Vordergrund gehören!

Zwei unserer Mitarbeiter finden ihre persönliche Challenge diesen Sommer beim dreitägigen MTB Etappenrennen „Engadin Bike Giro“.

Das sind wir:

Wir sind keine Vollprofis. Wir sind wie du. Zwei begeisterte Mountainbiker mit einer 40 Stunden Arbeitswoche, die jede freie Minute neben dem Job bei MAGURA nutzen, um auf dem Bike Trails zu ballern und Kilometer abzuspulen. Wir sind Dominik (MAGURA Content Marketing) und Roland (MAGURA Teamleitung AM-Vertrieb).

Wir lassen unsere Familien und Schreibtische zurück, bestücken unsere Mailpostfächer mit einer Abwesenheitsnotiz und setzen drei Tage lang unseren Fokus auf Racing! #whostopsyou?

Zwar haben wir beide bereits Erfahrungen bei Etappenrennen und nationalen Meisterschaften sammeln können aber dennoch ist das Rennen etwas ganz besondere für uns. Eine wahre Challenge eben.

Der Engadin Bike Giro

Wir haben Marathons mit langweiligen Forstautobahnen satt. Aber bei welchem Bike Rennen kann man Flow und anspruchsvolle Trails erwarten? Unsere Wahl fiel auf den Engadin Bike Giro. Das Schweizer Etappenrennen rund um St. Moritz verspricht eine atemberaubende Landschaft und fantastische Trails.

Die Etappen:

 

  • Etappe #1: 43 km – 1772 hm
  • Etappe #2: 63 km – 2596 hm
  • Etappe #3: 60 km – 2037 hm

Besonderheit des Rennen ist vorallem die Höhenlage. Jede der Etappenrennen start auf ca. 1500 Metern Höhe. Bergauf dauert es also nicht all zu lange, bis der Körper aufgrund der dünnen Höhenluft um Sauerstoff ringen wird. Eine ganz besondere Belastung für den Körper. Auf der anderen Seite wird uns die Höhe natürlich auch atemberaubende Panoramen und Singletrails eröffnen! Neben vielen natürlichen Trails werden wir gleich eine Hand voll gebauter Flowtrails unter die Reifen nehmen dürfen. Der erste Eindruck vor dem Start des Events ist vielversprechend! Hier werden wir nicht nur bergauf sondern auch bergauf gefordert.

Video-Rückblick 2020:

 

Drückt unseren Kollegen die Daumen!




MT8 Raceline
2-Pistons

Read more
MT8 Pro
2-Pistons

Read more
MT8 SL
2-Pistons

Read more